Bärlauchbutter selbst gemacht

Bärlauchbutter selbst gemacht

Bärlauchbutter ganz einfach und schnell selbst gemacht, perfekte Beilage zum Grillen und für deine Gerichte! So geht´s:

Da die Bärlauchzeit nur bis Mai geht, ist es eine ganz tolle Sache eine Bärlauchbutter herzustellen. Diese kannst du ganz einfach einfrieren und im Sommer zum Grillen herausnehmen. So hast du im Sommer noch einen Hauch an Frühling auf dem Teller. Der leichte Geschmack von Knoblauch den Bärlauch hat, bringt eine schöne Abwechslung anstelle von der reinen Butter.

Bärlauchbutter ist wirklich kein Hexenwerk und super schnell gemacht. Auch Bärlauchsalz ist schnell gemacht und dazu passen die Dinkelbrötchen auch ganz prima.

Dies ist eine perfekte Beilage zu Brot, zu Fleisch oder auch in Gemüse im Topf. Machst du gerne einen Gemüseauflauf? Dann kannst du hier auch Flöckchen der Bärlauchbutter darüber schneiden, schmeckt genial!

Ein kleiner Geschenktipp: Packe doch einen Geschenkkorb und fülle diesen mit selbstgemachten Leckereien. Aber nun zum Rezept:

Du brauchst auf alle Fälle einen Pürierstab oder einen Mixer!

Bärlauchbutter einfach gemachtBärlauchbutter

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • ca. 90 g Bärlauch
  • eine Messerspitze Abrieb einer Bio-Zitrone
  • ¾ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer

So wird´s gemacht:

Ich habe hier die Bärlauchblätter vorgeschnitten und in den Mixer gefüllt. Einmal kurz auf höchster Stufe klein gemacht. Dann die Butter und die Zitrone sowie Salz und Pfeffer dazu.

Jetzt wird alles klein gemixt. Die Butter wird schön grün.

Wenn alles fertig ist, kannst du die Bärlauchbutter in Frischhaltefolie wickeln oder auch in kleine Silikonförmchen füllen. Diese eignen sich besonders für den Gefrierschrank. So kannst du immer eine kleine Portion herausholen, wenn du sie benötigst. Du musst dann nicht die ganze Bärlauchbutter-Rolle auftauen.

Im Kühlschrank sollte die Bärlauchbutter allerdings schnell aufgebraucht werden.

Leckere Bärlauchbutter selbst gemachtBrauchst du noch eine Idee, was du mit Bärlauch alles zaubern kannst? Hier ist ein toller Ricotta Bärlauch Dip von Filiz oder ein Bärlauchbrot von Natalie.

Bärlauchbutter ganz leicht selbst gemacht Hat dir mein Bärlauchbutter Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgemacht? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)