Erdbeerboden mit Mascarpone

Leckerer Erdbeerboden mit Mascarponecreme

Perfekt für die Kaffeetafel: Erdbeerboden mit Mascarpone! Gerade jetzt bei diesem tollen Wetter passt ein Erdbeerboden für deine Liebsten. Hier kommt das Rezept:

Sommerzeit ist Erdbeerzeit! Wie schon in anderen Beiträgen schwärme ich für die Erdbeere. Ob als leckerer Erdbeertorte oder in einem Erdbeer-Tiramisu ganz egal, wir lieben es.

Vor Kurzem habe ich bei Instagram ein Bild von einem Erdbeerkuchen gesehen. Die liebe Emmi von Emmi kocht einfach hat diesen super leckeren Erdbeerkuchen veröffentlicht. Dieser Kuchen sah so köstlich aus, das ich sofort Lust auf einen Erdbeerkuchen hatte.

Trotz das der Obstboden glutenfrei ist, schmeckt er besser als ein herkömmlicher Biskuitboden. Ich habe den Erdbeerboden das erste Mal zum Geburtstag von meinem ♥-Mann gemacht und die Gäste waren begeistert! An dieser Stelle “Danke Emmi” das wird mein absoluter Lieblingsboden! ♥

Das Mandelmehl habe ich bei der Dm-Drogerie gekauft und findet doch öfter Verwendung in meiner Küche.

Leckerer Erdbeerboden-Mascarponecreme-glutenfrei

Vorbereitungszeit: 30 Min | Zubereitungszeit: 20 Min. | Backzeit: ca. 30 Min | Backtemperatur: 180 °C Ober-/ Unterhitze

Erbeerboden mit Mascarpone

Zutaten Boden:

  • 120 g weiche Butter
  • 120 g feiner Zucker
  • 3 Eier, zimmerwarm
  • 150 g gemahlene weiße Mandeln
  • 50 g Mandelmehl
  • 10 g Backpulver
  • Butter für die Backform
  • gemahlene Mandeln für die Backform

Zutaten Mascarponecreme:

  • 150 g Mascarpone
  • 150 ml Sahne
  • 2 El Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Belag:

  • ca. 750 g Erdbeeren
  • 1 Pck Tortenguss fix für Erdbeeren

Ultralecker Erdbeerboden mit Mascarpone-Sahnecreme

So wird´s gemacht:

Boden:

  1. Der Backofen wird auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizt.
  2. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, bis eine helle Masse entsteht.
  3. Nun werden die Eier einzeln in die Masse gegeben und einige Sekunden mit aufgeschlagen.
  4. Das Mandelmehl mit dem Backpulver mischen und in die Buttermasse geben. Alles wird zu einer glatten Teigmasse gerührt.
  5. Nun kommen die gemahlenen Mandeln in die Teigmasse und alles wird glatt gerührt.

Die Obstboden-Backform mit Butter einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Der Teig wird in die Backform gefüllt und glatt gestrichen. Auf mittlerer Ebene backst du deinen Teig für ca. 30 Minuten. Bitte beachte, jeder Backofen backt unterschiedlich. Gegen Ende der Backzeit solltest du schauen, dass dein Boden nicht zu dunkel wird.

Der Boden sollte in der Form abkühlen, so lässt er sich anschließend ganz leicht aus der Form lösen.

Mascarpone-Sahne-Creme:

Die Sahne wird steif geschlagen, die Mascarpone mit Zitrone, Zucker und Vanilleextrakt cremig rühren. Anschließend die Sahne unter die Mascarponemasse heben, fertig ist deine Füllung.

Belag:

Die Erdbeeren waschen, trocknen und in entsprechende Stücke schneiden.

Los geht´s:

Der Boden wird aus der Form gelöst. Die leckere Mascarpone-Quarkcreme nun auf dem Boden verteilt und glatt gestrichen. Nun belegst du deinen Boden mit Erdbeeren, so wie du es gern magst.

Nach Anleitung wird der Tortenguss zubereitet und über die Erdbeeren verteilt. Wenn dein Tortenguss fest ist, kann geschlemmt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt stellst du deinen Erdbeerboden am besten in den Kühlschrank.

Super lecker Erdbeerboden mit Mascarponecreme
Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon den Erdbeerboden schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)