Pizzateig wie aus den USA

Leckerer Pizzateig wie aus den USA

Jetzt kommts dick – nämlich der Pizzateig wie aus den USA. Schön dick und fluffig soll er sein, der Pizzaboden, so mögen wir ihn am liebsten. Das ultimative Rezept verrate ich dir hier:

Pizzateig, der schön dick ist und fluffig, ja so lieben wir ihn. Wenn der Rand dann noch schön knusprig ist, perfekt! Dazu meine selbst gemachte Pizzasoße, besser kann es einfach nicht sein.

Doch halt, für mal eben schnell eine Pizza zaubern, da ist dieses Rezept hier nicht das Richtige. Dieser Teig braucht seine Zeit. Allein die Herstellung braucht ungemein lange. Er muss nämlich mindestens 7 Minuten geknetet werden. Besser sind sogar 10 Minuten. Hierfür brauchst du entweder gute Ausdauer und Mukkies oder einfach eine Küchenmaschine, die den Job für dich erledigt!

Außerdem ist es wichtig, ein Pizza Mehl zu verwenden. Dies bekommst du in jedem gut sortierten Lebensmittelmarkt. Bei Discountern allerdings habe ich es noch nicht gesehen.

!!!Bitte beachte das jeder Backofen anders heizt. Bei der Zeitangabe bitte die Pizza, gegen Ende der Backzeit, im Auge behalten. Wenn deine Pizza den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat, kann sie aus dem Ofen!!!

Pizzateig amerikanisch

Zutaten für eine Runde Pizza mit 30 cm ∅

  • 500 g Pizza Mehl Typ 00
  • 2 Beutel Trockenhefe (siehe oben)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • ca. 350 ml warmes Wasser

 

So wird´s gemacht:

Das warme Wasser abgemessen, am besten in einem Messbecher. Dort hinein kommt der Zucker und die Trockenhefe, kurz verrührt und für ca. 5 Minuten ruhen lassen. Es sollten sich Blasen oder ein Schaum bilden. Dann ist deine Trockenhefe bereit für die Weiterverarbeitung.

Die restlichen Zutaten in deine Rührschüssel füllen und langsam den Knethaken rühren lassen. Dein Hefewassergemisch kommt jetzt langsam hinzu.

Lass den Teig für mindestens 7 Minuten kneten, nicht zu schnell und nicht zu langsam. (Bei meiner Küchenmaschine ist es Stufe 2).

Nun braucht dein Pizzateig unbedingt Ruhe. Lasse ihn an einem warmen Ort aufgehen, er sollte sich mindestens verdoppeln. Hierfür braucht es ca. 1 Stunde. Nachdem dein Pizzateig fertig ist, wird er einmal kurz geknetet und auf dein Pizzablech oder Backblech verteilt. Du kannst diesen mit der Hand in Form drücken oder mit einem kleinen Nudelholz ausrollen.

Jetzt kannst du deine Pizza nach Lust und Laune belegen. Pizzasoße und leckeren Belag sowie jede Menge Käse! Ab in den Ofen und ca. 15-20 Minuten bei 220 °C Ober-/Unterhitze backen. Wenn du eine Pizzafunktion bei deinem Backofen hast, super! Dann stelle diese bitte ein, denn Pizza mag es heiß!!

Hat dir mein Pizzateig – Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)