Ruck Zuck Rezept Roggen-Dinkelbrot mit Kürbiskernen

Rezept-Roggen-Dinkelbrot

Du möchtest ein schnelles Roggen-Dinkelbrot backen? Das geht wirklich ganz einfach. Hier ist mein Rezept für ein köstliches Brot mit Leinsamen und Kürbiskernen.

Es gibt eigentlich nix über ein gut duftendes, leckeres und knuspriges Brot vom Bäcker! Dennoch liebe ich es ab und an ein Brot selber zu backen. Das sind dann immer diese Situationen, wenn du einkaufen warst, bist zu Hause angekommen und stellst dann fest, das Brot ist leer! Willkommen im Club!

Seitdem mir das hin und wieder so ergangen ist, habe ich immer meine Grundzutaten für ein schnelles Brot im Haus. Am liebsten dann das Mehl aus den Körnern mit der Getreidemühle frisch gemahlen, das schmeckt man im Brot auf alle Fälle. Roggenschrot kannst du aber auf alle Fälle im Handel kaufen.

Ich backe diese schnellen Brote, wie auch mein Balsamico Vollkornbrot in einer Kastenform, da der Teig etwas flüssiger ist.

Rezept-Roggen-Dinkelbrot

Roggen-Dinkelbrot

Zutaten:

  • 250 g Roggenschrot
  • 350 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Tl Salz
  • 3 EL Apfelessig
  • 500 ml warmes Wasser
  • 70 g Leinsamen
  • 70 g Kürbiskerne

So wird´s gemacht:

  1. Die Kürbiskerne mit den Leinsamen kurz in den Mixer geben, es sollte nur etwas klein sein.
  2. Das Mehl mischen und Salz, Apfelessig hinzufügen.
  3. Die Hefe wird in das Mehl gebrökelt.
  4. Das warme Wasser dazu und mit den Knethaken deines Handrührgerätes oder Küchenmaschine kneten, bis alles gut vermischt ist.
  5. Nun kommen die Kürbiskerne mit den Leinsamen dazu.
  6. Alles muss nun 5 Minuten mit dem Handrührer oder Küchenmaschine geknetet werden.
  7. Die Backform fetten und den Boden etwas mit Mehl bestäuben.
  8. Der Teig sollte jetzt mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 1 Stunde gehen.

Ist die Stunde nun rum, backst du das Brot auf 190° C Umluft, auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten. Achte aber darauf, gegen Ende der Backzeit das dein Brot nicht zu dunkel wird. Jeder Backofen heizt anders, nicht das dein Brot verbrennt. Schau einfach nach 50 Minuten mal in den Ofen 🙂

Lass dein Brot auf einem Gitter abkühlen bevor du es anschneidest!

Ich wünsche dir guten Appetit ♥

Rezept-Roggen-Dinkelbrot

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)