Balsamico Vollkornbrot – schnell und einfach gemacht

rezept-balsamico-vollkornbrot

Brot selber backen? Ja auf alle Fälle – es ist gar nicht so schwer wie manche denken, hier zeige ich dir wie du ein schnelles Balsamico Vollkornbrot zauberst ohne lange “Gehzeit” 

 Wir alle essen das Balsamico Vollkornbrot sehr gerne da es super super schnell fertig ist und ein schönes Aroma hat. In der Regel braucht ein Brot wirklich lange “geh”-Zeiten bis die Hefe aufgegangen ist, immer wieder warten etc. Wenns mal schnell gehen soll habe ich hier ein Rezept das ich vor Jahren bekommen habe.  Ihr benötigt nur wenige Zutaten und das Beste ist, kaum Ruhezeit! Es schmeckt super lecker und hält auch lange frisch, ohne das es schimmelt.

Verwendet werden 3 Sorten Getreide, Roggen, Weizen und Dinkel. Ihr könnt aber auch andere Sorten verwenden. Es wird teilweise feines Mehl und Schrot verwendet, hierzu könnt Ihr das ganze Korn in einer Getreidemühle selber mahlen und schroten, in einem Bioladen oder Reformhaus kaufen oder den Thermomix benutzen. Alles funktioniert super gut! 

Ich habe am Anfang den Thermomix benutzt bis wir uns den Traum einer Getreidemühle erfüllt haben. Das ist wirklich ganz Klasse. 

Rezept-Vollkornbrot-missfancy

In den Brotteig gebt ihr am besten  Saaten nach Eurer Wahl. Ich habe mir eine Mischung selbst gefertigt mit Sonnenblumenkörner, Kürbiskörner, Leinsamen und ein wenig Hirse.

Eine Abwandlung ist ebenfalls mit getrockneten Tomaten und Thymian. Schmeckt unglaublich lecker! 

Auch hier sind der  Phantasie keine Grenzen gesetzt. Zu der Backform möchte Euch empfehlen eine Kastenform zu nehmen, denn der Teig ist sehr flüssig. Ich habe eine etwas größere Form als der Kastenkuchen, es gibt auch hier ausziehbare Backformen.

Balsamico Vollkornbrot

Zutaten
  • 300 g Dinkel geschrotet
  • 150 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl oder Buchweizen
  • 2 tl Salz
  • 30 g frische Hefe
  • 3 El dunkler Balsamico Essig
  • 500 g lauwarmes Wasser
  • 120 g Saatenmischung
Zubereitung
  1. Dinkel, Roggen, Weizen in eine Schüssel geben. Das Salz, Hefe, Balsamico und lauwarmes Wasser hinzufügen.
  2. Mit einem Handrührgerät 2 Minuten gut verrühren. Vorsicht der Teig ist sehr flüssig, auf niedrigster Stufe beginnen.
  3. Jetzt die Saatenmischung hinzufügen und nochmals 2 Minuten gut verrühren
  4. Den Teig in eine gefettete Backform füllen und abgedeckt 10 Minuten gehen lassen.
  5. Wenn du möchtest, kannst du ein paar Haferflocken auf dem Teig verteilen.
  6. Den Backofen vorheizen auf 220°C
Backzeiten

Bei 220°C Ober-Unterhitze 30 Minuten backen danach die Temperatur auf 200°C senken und weitere 20 Minuten backen.

rezept-vollkornbrot-missfancy

Bitte beachte, dass die Backzeit je nach Backofen variiert. Ich wünsche gutes gelingen und lasst es Euch schmecken 🙂

Rezept-balsamico-vollkornbrot

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken?
Erzähl’s mir in den Kommentaren!
Oder teile es mit deinen Freunden!

Eine Idee zu “Balsamico Vollkornbrot – schnell und einfach gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)