Maracujatorte für Muttertag mit Zentis Sonnen Früchte Cremig

Anzeige-Zentis-Maracujatorte

Bald ist Muttertag und ich habe die ultimative Maracujatorte mit Zentis gebacken. Ein klein wenig Geduld brauchst du, die Belohnung folgt aber sofort, wenn du ein Stück dieser Torte isst!!!

Ostern haben wir gerade hinter uns gelassen, schon steht der nächste schöne “Feiertag” an: Es ist bald Muttertag ♥ Hast du vor, für deine Mutter eine Torte zu backen? Oder bist du auch Mama und backst gerne für deine Familie? Dann ist dieses Rezept sicherlich genau das Richtige für dich. Ganz besonders wenn du Maracuja genauso gern naschst wie ich!

Wer mich kennt weiß, ich liebe den Fruchtaufstrich Aprikose-Maracuja von Zentis Sonnen Früchte Cremig. Hier das Besondere: OHNE STÜCKE!!! Ich kann Stücke im Aufstrich überhaupt nicht leiden, sowohl meine Tochter als auch meine Mama mögen das auch so gar nicht. Dieser Fruchtaufstrich steht bei mir immer mit auf dem Frühstückstisch. ♥ Umso schöner, heute eine tolle Torte zu zaubern. Darf ich vorstellen, mein allerliebster Fruchtaufstrich:

Rezept-maracujatorte-zentis-aprikose-maracujaMaracujatorte

Biskuitboden:

  • 7 Eier
  • 7 EL warmes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 140 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron

Rezept-MaracujatorteFüllung:

Rezept-Maracujatorte

Topping:

  • 1 Pck. Tortenguss klar
  • 2 EL Zentis Sonnen Früchte Cremig Aprikose-Maracuja
  • 100 ml Maracuja Sirup
  • Heißes Wasser auffüllen, so viel Flüssigkeit wie im Tortenguss benötigt wird, laut Anleitung.

So wirds gemacht:

Der Backofen wird vorgeheizt! Backrahmen oder Backform mit 26/28 cm ∅. Backpapier auf den Boden, nicht einfetten. Los geht es mit dem Biskuitboden:

  1. Die Eier sauber trennen. Das Eiweiß in einer Küchenmaschine gut streif schlagen. In einer weiteren Schüssel wird das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und dem warmen Wasser hell schaumig schlagen. Das Eiweiß kann unter Umständen durchaus 7-10 Minuten dauern.
  2. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Natron sieben. Es sollten keine Klümpchen mehr vorhanden sein, damit der Biskuitboden schön gleichmäßig vom Teig wird, ohne dass man Mehleinschlüsse sieht.
  3. Jetzt die Mehlmischung in das Eigelb geben und verrühren. Anschließend wird das Eiweiß vorsichtig untergehoben.
  4. Bei 175° C Ober-Unterhitze wird der Boden nun ca. 35-40 Minuten gebacken.
  5. Nach dem Backen kurz warten, dann den Boden aus der Form lösen. Backpapier vorsichtig abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Der Biskuitboden wird 2 mal durchgeschnitten.

Rezept-leckere-Maracujatorte-Muttertag

Füllung:

Teile die Quarkmasse in 4 Teile, damit du am Ende genug für den äußeren Teil der Torte hast.

  1. Den Quark mit Schmand und Zucker cremig rühren.
  2. Die Sahne wird steif geschlagen.
  3. Der Maracuja Sirup wird jetzt zügig mit der Sofortgelatine verrührt, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Anschließend direkt in die Quarkmasse geben und schnell einrühren.
  4. Nun wird die Sahne untergehoben.
  5. Die Aprikosen werden abgetropft und in kleine Stücke geschnitten.
  6. Nun beginnst du damit, den unteren Biskuitboden auf deine Tortenplatte zu legen und mit dem leckeren Zentis Sonnen Früchte Cremig Aprikose-Maracuja Fruchtaufstrich zu bestreichen. Das kann schon eine ordentliche Schicht werden. (Am Besten legst du jetzt einen Tortenring um den Boden.) Darauf verteilst du dann deine Aprikosenstückchen. Mit einem Löffel kommt die erste Ladung Quark-Sahnecremefüllung auf die Aprikosen und wird mit einer Winkelpalette oder Löffel gleichmäßig verteilt. Darauf kommt der nächste Boden. Auf diesen kommt wieder eine Schicht Fruchtaufstrich und Quark-Sahnecremefüllung.  Darauf dann der letzte Boden, der nicht mit Fruchtaufstrich bestrichen wird.
  7. Löse nun den Tortenring und bestreiche die komplette Torte mit der Quark-Sahnecreme. Eine kleine Menge füllst du in eine Spritztüte mit einer Lochtülle, mit der du dann Tupfen auf die Oberfläche drückst. Du kannst auch, sofern du eine Schnellkuplung für Spitztüten hast, eine kleinere Sterntülle dazu nehmen um nach den Tupfen noch kleinere Tupfen aufbringen kannst.

Jetzt kommt die Maracujatorte erst mal für mindestens 1- 2 Stunden in den Kühlschrank. Erst dann kommt der Tortenguss auf die Oberfläche.

Rezept-Maracujatorte-Muttertag

Nun kommt die Deko:

Hierfür habe ich einen Beutel Tortenguss klar genommen. 2 Esslöffel des Fruchtaufstriches mit 100 ml Maracuja Sirup verrührt. (Hierbei kommt es auf die Anleitung des Tortengusses an). Die 100 ml Sirup mit Wasser auf die benötigte Flüssigkeitsmenge der Packungsanleitung auffüllen.

Ich habe dann diesen Tortenguss mit einem Löffel auf die Oberfläche aufgetragen. Könnte mir aber auch vorstellen, diesen auf die gekühlte Torte aufzutragen und anschließend die Dekotupfen aufzubringen.

Bis zum Verzehr sollte die Torte in jedem Fall noch mal in den Kühlschrank, damit alles gut fest werden kann.

* Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen. Erfahre hier mehr über Anzeigen…

Rezept-Quark-Sahne-Maracujatorte

Hat dir mein Rezept von der Quark-Sahne Maracujatorte gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

6 Idee über “Maracujatorte für Muttertag mit Zentis Sonnen Früchte Cremig

  1. Maria sagt:

    Liebe Sabine,

    die Torte sieht echt gut aus und ist bestimmt sehr erfrischend-fruchtig mit dem Maracuja-Geschmack. So richtig habe ich mich noch nicht wieder an Torten herangetraut, weil meine ersten Versuche vor ein paar Jahren kläglich in die Hose gegangen sind… 😀 Sollte ich mich doch mal wieder trauen, dann wird deine Torte hier auf jeden Fall ausprobiert. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

  2. Biene sagt:

    Das klingt echt hammermäßig! Gerade an Tagen, wo es noch nicht so warm ist, aber schon frühlingshaft, ist so eine Torte für eine Feier genau das richtige und auch mal ne exotische Abwechslung zur Schwarzwälder Kirschtorte 😉

    LG Biene

    • Sabine sagt:

      Hallo liebe Selma, Saft ist dünnflüssiger als Sirup. Geschmacklich kein Problem, du solltest dann aber zusätzlich etwas zum andicken nehmen. Ich könnte mir vorstellen, dass es so nicht ganz klappt. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)