Grundrezept für einen Hefeteig

Grundrezept-Hefeteig-für-Kuchen

Hier habe ich ein prima Grundrezept Hefeteig für dich. Ob für einen Obstblechkuchen oder Hefeschnecken, dieser tolle Hefeteig ist die perfekte Grundlage und schmeckt garantiert lecker!

Dieses Hefeteig Rezept ist das Erste aus der Grundrezeptreihe für dich. Es gibt unzählige tolle Rezepte, einige davon werde ich auf meinen Blog stellen.

Gerade jetzt beginnt die Zwetschenzeit oder auch Mirabellen überall, da passt es doch ein ganzes Blech mit diesen süßen Früchtchen zu backen. Dieses Grundrezept Hefeteig hat sich in der Vergangenheit einfach bewährt und schmeckt zudem richtig lecker.

Toll ist auch, je nachdem welche Frucht du hast, kannst du mit dem Zucker etwas spielen. Sollte es zum Beispiel ein Blech Mirabellenkuchen werden und sind deine Mirabellen wirklich reif und süß, kannst du eher weniger (ca. 60 g) Zucker nehmen. Bei Zwetschenkuchen, wenn diese leicht säuerlich sind, nehme ich gerne dann 80-100 g Zucker.

Die Backzeit variiert hier je nach dem was für ein Rezept du nimmst. Ein Blech gebacken, braucht ca. 180°C Umluft oder 200° Ober-Unterhitze ca. 50 Minuten. Hefeschnecken ca. 35 – 45 Minuten.

Grundrezept-Hefeteig-Food-Blog-Obst

Du kannst sogar leckere leckere Nutellaschnecken aus diesem Teig formen oder Zimtschnecken. Hefeteig ist für mich für so viele tolle Gebäcksorten die perfekte Grundlage. Nun aber das Rezept für dich:

Grundrezept Hefeteig 

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 240 ml Milch, leicht erwärmt
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 60 – 100 g Zucker
  • 70 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Ei
  • Eine Prise Salz

So wird´s gemacht:

Thermomix:

Alle Zutaten werden in den Mixtopf gefüllt und für 2 Minuten auf Stufe “Ähre” zu einem Teig verarbeiten. Der Teig wird in eine Schüssel umgefüllt, sowie abgedeckt und sollte nun für 45 Minuten gehen. Das Volumen sollte sich verdoppelt haben.

Mit einer Küchenmaschine / Handmixer:

Hier ist die Vorgehensweise gleich, alle Zutaten werden in deine Schüssel gegeben. Mit den Knethaken deiner Küchenmaschine / Handmixer werden alle Zutaten zu einem glatten Teig geknetet. Anschließend mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.

TIPP: Ich lasse den Teig auch gern mal eine ganze Stunde in Ruhe gehen. Also wenn du es nicht besonders eilig hast, gib deinem Teig etwas Zeit.

Nun kann dein Teig beliebig weiterverarbeitet werden, ob als Obstkuchen auf einem Blech, mit Streusel oder in Form von gerollten Schnecken mit Füllung.Der Hefeteig ist schön weich und hält sich mit dem Obst auch am nächsten oder übernächsten Tag noch ohne “Knochenhart” zu sein.

Grundrezept-Hefeteig-Food-Blog-Obst

So sollte dein Hefeteig aussehen, wenn er das Volumen mindestens verdoppelt hat!

Grundrezept-Hefeteig-einfach-gemacht

Hat dir mein Grundrezept vom Hefeteig gefallen? Oder hast du diesen sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

4 Idee über “Grundrezept für einen Hefeteig

    • Sabine sagt:

      Guten Morgen Charly, vielen Dank für deine Anmerkung, ich habe das im Rezept nachgetragen. Bei 180°C Umluft oder 200° Ober-Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Je nach Backofen kann die Backzeit als auch die Temperatur unterschiedlich sein. 😉 Hab ein tolles Wochenende, liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)