Tortellini One Pot – alles aus einem Topf

Tortellini-One-Pot

Diesmal gibt es ein Tortellini One Pot Gericht – Tortellini mit Blattspinat und Schinken. Ganz schön praktisch wenn alles aus einem Topf gekocht und serviert wird. Wenige Zutaten und ruck zuck hast du eine tolle Mahlzeit fertig! 

Hallo, schön das du hier vorbeischaust. Vor kurzem habe ich mein erstes OnePotPasta Rezept online gestellt und die Resonanz war super. Meine Tochter wollte unbedingt auch mal so ein Rezept probieren und ich finde das es echt lecker geworden ist. 

Ich kann dir sagen, OnePot ist echt easy! Ich hatte mich ja in meinem ersten Rezept für Makkaroni entschieden, meine Tochter hingegen liebt Tortellini. Eigentlich sogar mit Schinken-Sahnesoße aber gut, sie hat sich für Blattspinat entschieden. Für mich mal eine tolle Pause nicht am Herd zu stehen und den Duft von lecker Essen zu riechen. Leider gibt es jetzt von den einzelnen Schritten kein Foto, das ist im Eifer des Gefechts unter gegangen. Mutti linst nämlich dann immer auf das was Töchterlein macht.. 🙂 

Tortellini One Pot

Zutaten
  1. 350 g Blattspinat (gefroren),
  2. 2 Schalotten,
  3. 1 Knoblauchzehe,
  4. 100 g gekochter Schinken,
  5. 2 EL Olivenöl,
  6. 150 ml heiße Gemüsebrühe,
  7. 150 ml Sahne,
  8. 400 g Tortellini aus dem Kühlregal,
  9. 50 g geriebener Käse oder Parmesan,
  10. 1 TL Salz, 1 Msp. Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Spinat in einen beschichteten Topf mit etwas Öl erwärmen, die Schalotten und die Knobizehe schälen und in kleine Würfel schneiden und zum Blattspinat geben. Das Ganze kurz anbraten und anschließend Brühe, Sahne, Salz und Pfeffer hinzugeben, alles einmal kurz kräftig aufkochen. Der Schinken wird jetzt  in Würfel geschnitten und mit den Tortellini in den Topf gegeben. Gut umrühren! Jetzt nur noch den Deckel drauf und bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Vor dem Servieren nochmals durchrühren und mit Käse bestreuen. Herrlich kann ich dir sagen, einfach nur lecker!

 

Tortellini-One-Pot

Hier kannst du sehen wie die Konsistenz sein sollte. An dieser Stelle kommen nun die Tortellini in den Topf.

Tortellini-One-Pot mit Schinken

 

 

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgekocht? Erzähl’s mir in den Kommentaren!

Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)