Riesen Cookies mit Schokostreusel und Überraschung

Rezept-Cookies-Smarties-Missfancy-Foodblog

Hier gibt es heute ein schnelles Rezept von leckeren riesen großen Cookies mit versteckten Mini Smarties und Schokostreusel.

Mein heutiges Rezept für dich sind richtig coole Cookies! Kaum sind sie hier gebacken und abgekühlt, sind sie auch schon fast alle wieder weg 🙂

Die Riesen Cookies werden bei uns zu Hause gerne von meiner Tochter gebacken, so schmecken sie mir natürlich gleich noch viel besser 🙂 Ich freue mich natürlich total darüber, das sie mittlerweile auch mit in der Küche steht und Rezepte ausprobiert!! Normalerweise kommen Schokoladen-Drops in den Teig, wir hatten jedoch noch so viele Mini Smarties, da war klar, diese werden verarbeitet.

Da der Teig allerdings so groß ist, sind die kleinen Schokolinsen im Teig verschwunden. Beim essen kommen sie dann wieder zum Vorschein – Überraschung 🙂

Rezept-Cookies-Mini-Smarties-Missfancy-Foodblog

Backzeit: ca. 13 Minuten | Backtemperatur: 190° C Umluft

Riesen Cookies

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter / Magarine
  • 2 Eier
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 260 g Zucker
  • 210 g Mini Smarties ( alternativ Schokotropfen )
  • Schokostreusel

So wird´s gemacht:

  1. Die Butter mit dem Zucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Die Eier einzeln hinzufügen und nochmals gut rühren.
  2. In einer weiteren Schüssel das Mehl, Natron und Salz mischen. Diese Mischung dann in die Schüssel zu der Butter-Zucker-Eiermischung geben und mit einem Löffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig hat die richtige Konsistenz wenn kein Mehl mehr zu sehen ist.
  3. Jetzt die Mini Smarties oder Schokotropfen unterheben.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit 2 Teelöffel vorsichtig Teighäufchen auf das Backpapier setzen und ganz leicht andrücken. Auf diese Teighäufchen die Schokostreusel streuen. Bitte lass genügend Platz zwischen den Cookies, denn der Teig geht noch einiges auseinander.

Rezept Minismarties Cookies Missfancy Foodblog1

Nachdem die Cookies fertig gebacken sind, lass diese noch einige Minuten auf dem Blech, bzw. auf einem Kühlgitter auskühlen. Die Cookies müssen auch mit einem Cookiespatel oder einem ähnlichem Spatel vom Blech genommen werden, denn diese sind extrem weich nach dem backen.

Wenn die Cookies abgekühlt sind, werden sie schön bissfest und sind mittig noch etwas weich 🙂

Rezept Cookies Mini Smarties Missfancy Foodblog
 
 
Hat dir das Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken?
Erzähl’s mir in den Kommentaren!
Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)