Meine 3 liebsten Waffeln zum Frühstück

Rezept-Orangenwaffeln

Hast du Lust auf Waffeln zum Frühstück oder auch einfach nur zwischendurch zum Naschen? Hier verrate ich dir meine 3 Lieblingsrezepte von leckeren Waffeln!

Heute starte ich damit, dir meine 3 Lieblingsrezepte zu zeigen. Ob für das Sonntagsfrühstück oder aus Lust am Mittag, leckere kleine Waffeln gehen eigentlich immer.

Die Zubereitung ist schon fast immer gleich. Schnell gerührt und schnell gebacken, so gehen auch größere Mengen relativ schnell 🙂 Du kannst die Menge auch super verdoppeln oder sogar verdreifachen. Dies ist natürlich praktisch, wenn du ein Partynachtisch planst oder für einen Kindergeburtstag. Allerdings fallen an dieser Stelle die Eierlikörwaffeln raus!!! Das ist nur was für Erwachsene!

Wenn dir jetzt aber auch nach fluffigen und leckeren Pfannkuchen ist, habe ich  hier ein ganz tolles Rezept für dich.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren ♥

 

Orangen – Waffeln

Zutaten für 6 Waffeln

  • weiche Butter, 100 g
  • Puderzucker, 100 g
  • eine Prise Salz
  • ¼ TL abgeriebene Orangenschale
  • 3 Eier
  • Mehl, 125 g
  • 1 Msp. Backpulver
  • gemahlene Mandeln, 100 g
  • Orangensaft, 150 ml
  • Fett für das Waffeleisen

So wird´s gemacht:

  1. Die Butter wird mit dem Puderzucker, der Prise Salz und der Orangenschale schaumig gerührt.
  2. Nun kommen die Eier einzeln hinzu und ebenfalls gut gerührt.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen. Dies wird dann abwechselnd mit dem Orangensaft in die Buttermischung geben und gut umrühren.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen werden dünn eingefettet und wieder geschlossen.
  5. Wenn das Waffeleisen nun heiß ist, füllst du ca. 3 EL der Teigmasse in die Mitte des Waffeleisens.
  6. Diese nun goldgelb backen.

Rezept-Eierlikör-WaffelnEierlikör – Waffeln

  • 2 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 ml Speiseöl
  • 50 g Mehl
  • 100 ml Eierlikör
  • 50 g Stärke
  • 1 ½ TL Backpulver

Rezept-klassische-Waffeln

Klassische Waffeln

  • 75 g Butter, flüssig
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 250 ml leicht erwärmte Milch
  • etwas abgeriebene Zitronenschale

So wird´s gemacht:

Hier gibt es eigentlich gar nichts zu beachten 🙂 Die Zutaten werden in eine Schüssel gefüllt und mit einem Handrührgerät gut aufgeschlafen, so das der Teig eine tolle cremige Konsistenz hat.

Das Waffeleisen wird mit Öl bestrichen und pro Waffel in etwa 3 EL Teig eingefüllt. Es kommt auf die Größe deines Waffeleisens an 😉 Die Waffeln werden goldgelb bis leicht braun gebacken. Mit Puderzucker bestäuben, Beeren belegen oder einfach Sirup deiner Wahl.

Rezept-waffeln-lieblingsrezepte

Haben dir meine drei Lieblingswaffel Rezepte gefallen? Oder hast du diese sogar schon nachgemacht? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)