Schokoladenkuchen mit Eierlikör

Schokoladenkuchen-mit-Eierlikör

Eierlikör wird besonders gerne zu Ostern verarbeitet, so auch bei uns wie in meinem Rezept für leckeren Schokoladenkuchen! Er ist schön saftig und hält dadurch auch tagelang frisch. Genau das Richtige für Schokoschnuten 🙂

Inspiriert von meinem Eierlikör-Gugelhupf, habe ich mir gedacht das muss doch auch mit Schoki gehen. Ich habe im Internet nach entsprechenden Rezepten gesucht und wurde nicht wirklich fündig. Für das was ich wollte gab es nix was mich so richtig angesprochen hat. Also habe ich die Experimentierschublade geöffnet und einen klassischen Kuchen für mich abgewandelt. Herausgekommen ist eben dieser leckere Schokoladenkuchen mit Eierlikör.

Los gehts mit den Zutaten für diesen tollen Kuchen!

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen mit Eierlikör

  • 250 g Puderzucker
  • 250 ml Pflanzenöl
  • 150 g Mehl
  • 100 Speisestärke
  • 250 ml Eierlikör
  • 1 Pck Backpulver
  • 5 Eier
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 2 EL Back-Kakao
  • Kuvertüre für den Überzug

So wird´s gemacht:

Der Backofen sollte auf 160° C Umluft aufgeheitzt werden.

  1. Puderzucker und Vanillezucker mit den Eiern schön hell cremig aufschlagen.
  2. Das Öl unter rühren hinzugeben und weiter aufschlagen.
  3. In einer Schüssel das Mehl, die Stärke, Backpulver und Back-Kakao mit einem Schneebesen gut vermengen. Diese trockenen Zutaten werden nun abwechselnd mit dem Eierlikör unter die Eier-Zucker-Masse gegeben und zu einem glatten Teig verarbeitet.
  4. Ich habe eine runde Backform genommen und mit einem Backtrennspray verwendet. Gebacken wird der Kuchen nun für ca. 50 Minuten auf mittlerer Schiene. Um am Ende zu checken ob der Kuchen wirklich schon durch ist, solltest du die Holzstäbchen-Methode anwenden. Dabei wird das Stäbchen in den Kuchen gesteckt, kommt er ohne Teigrückstände zum vorschein, ist der Kuchen fertig. Nach dem backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Im Wasserbad wird die Kuvertüre langsam geschmolzen und wieder etwas zum abkühlen auf die Seite gestellt. Wenn der Kuchen total ausgekühlt ist, wird die Kuvertüre einfach über den Kuchen gegeben und mittels eines Löffels einfach etwas verteilt.

Schokoladenkuchen

Sieht der Kuchen nicht fluffig aus?

Schokoladen-Eierlikör-Kuchen

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken?
Erzähl’s mir in den Kommentaren!
Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)