Salat mit einem edlenTrüffelöl Dressing

Trüffelöl

So ein Salat ist schon was feines, besonders wenn du ein leckeres Salatdressing mit Trüffelöl zaubern kannst.

Kennst du das auch, schöne Erinnerungen wenn du etwas bestimmtes isst oder riechst?  So eine tolle Erinnerung die ich heute mit dir teilen möchte. Aus diesem Grund habe ich für dich ein ganz besonderes Salatdressing für dich. Das Rezept habe ich vor vielen Jahren von einer ganz tollen Person bekommen, die mich damals zum Essen zu sich eingeladen hat. Serviert wurde ein super leckerer Salat mit Trüffelöl Dressing. Seither esse ich dieses Dressing am allerliebsten zum Salat und erinnere mich beim Essen sehr gerne an die Einladung  damals zurück. 

Wintersalat

Hier sind deine Zutaten für das Dressing: 

  • 3 EL Trüffelöl 
  • 3 EL weißer Balsamicoessig
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • 3 EL Wasser
  • 3 TL Zucker
  • 2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Frühlingszwiebeln
  • Salatkräuter
  • Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne nach Wahl

So wird’s gemacht:

Öl, Balsamico, Wasser, Zucker und Senf sowie die Salatkräuter in einem Mixbecher geben und gut schütteln. Umfüllen in ein geeignetes Behältnis. 

Salat nach Wahl, ich habe Kopfsalat mit Feldsalat ganz gerne, dazu Salatgurke und Tomate. Du kannst hier auch super Apfel und Mandarine oder Obst was dir besonders schmeckt hinzugeben. Auch Hähnchenbrust gebraten und gewürzt passt super dazu. 

Natürlich kannst du auch diesen Salat als Vorspeise für dein Festessen planen. Das Dressing über dem Salat passt herrlich zu allen Speisen oder auch als Hauptgang. Je nachdem wie du deinen Essensplan aufstellst. 

Abschließend versuche jetzt mal den Geschmack zu beschreiben, das ist nämlich gar nicht so einfach. Ich würde sagen leicht säuerlich durch den Balsamico-Essig und Süß durch den Zucker. Das Trüffelöl hat einen eigenen Geschmack, hierbei wirklich zu achten, wer Trüffelöl nicht mag kann dieses auch durch normales hochwertiges Olivenöl ersetzen. Ich mag den Geschmack sehr sehr gerne deshalb kann hier nicht genug davon drin sein 🙂 

Nun wünsche ich dir gutes Gelingen und Bon Appétit!

 

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgemacht? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)