Kokosmakronen leicht gemacht – Weihnachtsgebäck

kokosmakronen

Manche Plätzchenrezepte benötigen nur Eigelbe, was aber tun mit dem ganzen Eiweiß? Ganz schnell gehen Kokosmakronen und Haselnussmakronen. 

Mit wenig Aufwand lassen sich super schnell die süßen Berge zaubern. Du brauchst nur 5 Zutaten um die Kokosmakronen zubereiten zu können. Als erstes das Eiweiß von 4 Eiern, 100 g Zucker, 200 g Kokosraspel, ein Paar Tropfen Bittermandelaroma und Oblaten.

Kokosmakronen

In einer Schüssel das Eiweiss mit einem Handrührgerät steif schlagen. Das geht relativ schnell und anschließend gibst du den Zucker und die Kokosraspeln hinzu. Mit einem Spatel alles gut untermischen. Das ist eine richtig klebrige Angelegenheit. Mit einem Löffel setzt du die Masse auf die Oblaten.

Bei 120/140 °C werden die Makronen ca. 20 Minuten gebacken. 

 

 

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)