Risotto mit Champignons und Zucchini

Rezept Risotto Zucchini Champignons

Ein Risotto mit Champignons macht kaum viel Arbeit und schmeckt unheimlich lecker. Wie ich mein Risotto mache, verrate ich dir hier!

Wenn es draußen langsam ungemütlich wird, freue ich mich schon auf all die tollen Gerichte, die einfach nicht in den Sommer passen. Für mich gehört das Risotto mit Champignons und Zucchini definitv dazu.

Ich hab mich ziemlich lang nicht an Risotto rangetraut. Und ja, ich mache immernoch einen Fehler: ich gebe den Risotto Reis in einem in die Gemüsebrühe. Viele Rezepte habe ich mittlerweile auf vielen Portalen gelesen und überwiegend wird der Reis in Stücken in die Flüssigkeit gegeben, manches Mal eben auch umgekehrt, Flüssigkeit nachgefüllt, sobald die erste Ladung aufgenommen wurde.

Irgendwie ist dieser Punkt an mir vorbei gegangen…

Wahrscheinlich weil ich mich nicht mit Risotto auseinandergesetzt habe, frei nach dem Motto: Ich experimentiere mal ein wenig! Das schöne an diesem Rezept ist, du kannst auch das Gemüse austauschen, was dir gerade besonders gut schmeckt.

Jetzt aber zum Rezept:

 Rezept Risotto mit Champignons und Zucchini

Risotto mit Champignons und Zucchini

Zutaten:

  • 300 g Risotto Reis
  • 1 Zucchini
  • 400 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2-3 TL Butter
  • 50 g Parmesan
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 120 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer,
  • 2 Tl Kräuter der Provence

So wird´s gemacht:

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini wird auch in Stücke geschnitten. In einer Pfanne Olivenöl mit den Kräuter der Provence erhitzen, bis die Kräuter ihren Duft verströmen. Dann Knoblauch und Zwiebel fein würfeln und zusammen in der Pfanne mit Olivenöl anbraten. Anschließend die Champignons und die Zucchini hinzufügen und mit anbraten. Das Ganze wird mit dem Weisswein abgelöscht. Nun kommt der Risotto Reis in die Pfanne.
  2. In einem Topf die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Wenn der Reis den Wein komplett aufgenommen hat, kommt alles zusammen in den Topf mit der Gemüsebrühe. Salz und Pfeffer dazu – umrühren!
  3. Bei mittlerer Temperatur muss das Ganze nun 25 Minuten ziehen. Dabei gelegentlich umrühren!
  4. Nach 20 Minuten den Parmesan und Butter hinzugeben. Jetzt noch mal 5 Minuten ziehen lassen und alles schön umrühren. Fertig ist dein Risotto 🙂 (Sollte dein Risotto noch nicht durch sein, lässt du einfach noch ein Paar Minuten vergehen)

Vor dem Anrichten kannst du noch etwas Parmesan grob reiben und über das Risotto auf dem Teller geben.

Rezept Risotto mit Champignons und Zucchini

 

Hat dir mein Risotto Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgekocht ?
Erzähl’s mir in den Kommentaren!
Oder teile es mit deinen Freunden!

3 Idee über “Risotto mit Champignons und Zucchini

  1. Karina sagt:

    Ohhhhhhh mein Gott!! Mein erstes Risotto in meinem Leben und es ist soooo unglaublich lecker… Das gibt’s jetzt öfters ???????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)