Feine Kürbissuppe im Herbst

Rezept-Kürbissuppe-missfancy-foodblog-1-min

Eine feine Kürbissuppe ist ganz einfach zu kochen. Wie du den Hokkaido-Kürbis zubreiten kannst, verrate ich dir hier!

Ich bin ein Suppenfan.. total.. ich liebe einfach Suppen. Ganz besonders wenn sie leicht zubreitet werden können, dann ist das für mich perfekt! Das schöne beim Hokkaido Kürbis ist, dass du die Schale mitessen kannst. Somit fällt das lästige schälen schon mal weg.

Kübisse sind wahre Alrounder, du kannst mit ihnen herzhafte Gerichte zauber, als auch super leckere süße Speisen oder gar auch Marmeladen.

Hier habe ich jetzt das Grundrezept für eine einfache Kürbissuppe, du kannst sie aber nach deinem Geschmack verändern. Zum Beispiel mit Karotten oder Kartoffeln zu kochen, Süßkartoffeln eignen sich auch ganz hervorragend. Die Sahne kann gegen eine Vegane Alternative ausgetauscht werden, Ingwer durch ein anderes Gewürz oder du gibts ein wenig Kokosmilch dazu. Einfach nur ganz lecker 🙂

rezept-Kürbissuppe-missfancy-foodblog-2-min

Kürbissuppe

  • 1 Hokkaido Kürbis, klein
  • ca. 2 TL Gemüsebrühe, zb. Alnatura
  • Salz, Pfeffer, Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl 
  • Sahne
  • Wasser

So wird’s gemacht:

Als erstes lege ich den Hokkaido auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gare diesen bei 150 Grad ca. 30 Minuten. Dann lässt sich der Kürbis prima zerteilen und klein schneiden.  Aber bitte pass auf deine Hände bzw. Finger auf, der Kürbis ist natürlich sehr heiß wenn er  aus dem Ofen kommt.

Als nächstes zerkleinere die Zwiebel und brate sie in einem Topf im Olivenöl an. Dann die Kürbisstückchen dazugeben und gut anbraten. Da der Kürbis im Ofen schon etwas vorgegart ist, braucht das nur 5 min. Nun füllst du den Topf mit Wasser auf, gerade so viel das der Kürbis gut bedeckt ist. Dazu gibst in etwa 2 Teelöffel Gemüsebrühe. Alles wird 15 min. gekocht und zum Schluß etwas Salz, Pfeffer und Ingwer dazu. 

Mit einem Pürierstab pürierst alles gut durch. Abschließend etwas Sahne dazu und umrühren. Fertig 🙂

Als Beilage zur Kürbissuppe eignen sich ganz prima Brotwürfel, in der Pfanne geröstetes Toastbrot oder Backerbsen.

rezept-Kürbissuppe-missfancy-foodblog

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgekocht?
Erzähl’s mir in den Kommentaren!
Oder teile es mit deinen Freunden!
 

 

2 Idee über “Feine Kürbissuppe im Herbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)