Chocolate Chip Cookies Semisweet

cookies chocolate

Ab und an packt mich die Lust Cookies zu backen –  Chocolate Chip Cookies waren es heute ! 🙂

Noch gelingen sie mir nicht perfekt, dennoch sind Cookies für mich eine schöne kleine Abwechslung. Heute habe ich deshalb ein Cookie-Rezept das nicht ganz so süß ist – also semisweet. Ich habe auch nur 100 g der Schokodrops genommen, habe aber festgestellt das die doppelte Menge doch am besten ist. Das schöne an dem Rezept ist, du kannst variieren, etwas Zimt dazu oder mehr Schoki, vielleicht kleine M&M´s oder Zuckerstreusel anstatt. 

Der Teig  wird sehr weich sein, das ist aber völlig ok so. Ich habe einfach 2 Löffel benutzt um einen kleinen Haufen auf das Backblech zu schieben. Beim Backen zerlaufen sie in ihre Form. Auch wenn du die Cookies aus dem Ofen holst sind sie noch arg weich. Lass ihnen 2-3 Minuten Zeit um die Cookies dann vom Blech zu nehmen und auskühlen zu lassen. 

Hier sind die Zutaten:

  • 280 g Mehl
  • 55 g Puderzucker
  • 100 g heller Rohrzucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Schokotröpfchen (RUF) 
  • 225 g Butter oder Margarine, weich

So wird’s gemacht: 

Als erstes den Backofen auf 180° C vorheizen.
Dann gehts los, das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Die Butter mit dem Puderzucker und Rohrzucker auf mittlerer Stufe cremig rühren. Anschließend Salz, Vanilleextrakt und die Eier langsam zu der Masse geben und auf höchster Stufe (ca. 1 Minute) gut vermischen. Mehl-Backpulvergemisch nun hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluß die Schokotröpfchen unterheben.
Mit einem Löffel bzw. 2 Löffel kleine Häufchen auf das Backpapier aufbringen und 8 – 10 Minuten backen.

Chocolate Cookies

So herrlich fluffig und locker in der Mitte und am Rand knusprig. 

Cookies

Vor allem weil diese Cookies nicht ganz so süß sind, eigenen sie sich hervorragend auch für die Menschen die eigentlich nicht so auf Süßigkeiten stehen. Jaa, die gibt es durchaus auch. 

Chocolate Chip Cookies

 

Hat dir mein Rezept gefallen? Oder hast du es sogar schon nachgebacken? Erzähl’s mir in den Kommentaren! Oder teile es mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzbestimmungen nachlesen.)